Ja wo laufen sie denn... (Training Hecke)

edited 18:49 (20.06.10) in CaBaNauTeN Blogs
Nach dem Humpel 4:41 Hamburg Marathon erstmal wieder krank gewesen, vor dem Marathon die Windpocken gleich danach ne schöne Erkältung mit allem was dazu gehört :motzschild: Aber jetzt ist Schluss!!! Da ich das T Wort ja auch nicht so mag, habe ich mir vorgenommen kleinere Volksläufe in der Nähe zu machen und vielleicht schaffe ich mal die Schallmauer 40 min auf 10 km zu knacken. Bereits angemeldet: 19.09.2010 Bremen Marathon http://www.swb-marathon.de 04.12.2010 Untertagemarathon Sondershausen http://www.sc-impuls.de/3-untertage-spk-marathon.htm bis jetzt geplant: Survivalrun Hodenhagen 10 km city Nord Lauf Hamburg 10 km Hafenlauf Hamburg So und morgen gehts dann auch mal los mit Laufen :D
«1

Kommentare

  • Gestern seit langem endlich mal wieder Spocht: 40 min. BB Und die schon befürchtete Schreckenzahl auf der Waage nach den ganzen Krankheiten gesehen. Es ist amtlich... ich bin eine Bohnenstange, ein Strich in der Landschaft, Skeleton Hecke. In den letzten Wochen 5 Kilo abgenommen und nur noch 73 kg bei 1,85 :motz: :motz: Es gibt hier ja das Projekt sub 80 kg, ich plane das Gegenteil: over 80 kg!! :hoplit-sword1:
  • Dienstag: Squash Heute: 40 Min BB 5 Km lockerer Lauf Und auf der Waage sind es schon ein paar Gramm mehr :bindafür:
  • AARRRRGH ich sehe gerade der Survivalrun ist ja am 18.09 und am 19.09 bin ich schon für den Bremen Marathon angemeldet!!! Vielleicht sollte man mal vorher die Termine abgleichen :wall: , wird dann leider nix mit Hodenhagen.
  • :shock: Warum willst du zunehmen???
  • Hört man nicht so oft nicht wahr :D War ne Weile krank, dann dachte ich alles überstanden kurz vorm HH Marathon, danach kam der nächste Virus. Ich bin ein Hungerhaken!!! Zumindest fühle ich mich im Moment so. Ging bis auf 73 kg bei 1,85 runter. Möchte mich ja nicht mit fast Food voll futtern und die Rettungsringe größer werden lassen, sondern versuche durch :gewichtheben3: und etwas mehr Essen (aber bewusst) an die 80 kg zu kommen. Schauen wir mal was da geht, das Ausdauertraining :schildkroete: :laufband: :laufen2: und :sex4: soll ja auch nicht zu kurz kommen :doppellol:
  • AARRRRGH ich sehe gerade der Survivalrun ist ja am 18.09 und am 19.09 bin ich schon für den Bremen Marathon angemeldet!!! Vielleicht sollte man mal vorher die Termine abgleichen :wall: , wird dann leider nix mit Hodenhagen.
    Äh .... Moment mal. Warum kein Survival ? Von Hodenhagen nach Bremen is ja nu nicht wirklich weit, das schaffst du sogar noch zu Fuß in der Zeit :doppellol: Der Survival wird dich bestimmt nicht umbringen. :stick2: oder willst du in Bremen einen neuen WR laufen ???? ;)
  • Ich soll den mitlaufen und am nächsten Tag mit meinen morschen Knochen + ordentlich Muskeluschi einen Marathon laufen? :stick2: :help: Wo bin ich hier gelandet? Was waren das noch für Zeiten, damals als ich Briefmarken sammeln noch als Sport angesehen habe :D Also ich überlege es mir ;) , WR will ich in Bremen zwar nicht laufen..., aber endlich mal wieder sub 4 Std. schaffen. :ohm:
  • Freitag: ca. 11km laufen ohne Zeit Gestern auch ca. 11km ohne Zeit Ab ca. 6 km wurde der Knieschmerz (rechts außen) wieder stärker und die Humpelerinnerungen an den HH Marathon kamen hoch. Gerade eben 40 min bei MC Fit :mukkies:
  • Mo: Schwimmen 50 Bahnen Brust gaaanz laaangsaaahm, danach so noch plantschi plantschi Di: nix Mi: 40 min. MC Fit Do: Squash Fr: nix Heute: Gerade Wohnungsinteressenten für die alte Mietwohnung durchgeschleust, ab Juli hab ich ne neue und Hecke ist Wohnungseigentümer :cooler: Dann auch endlich mit Balkon für zukünftiges Tonnentauchen statt Badewannentauchen :glasswim: Jetzt gehts zu MC Fit, wieder ca. 45 min. BB
  • So: 11k laufen ohne Zeit Mo: 40 min BB Di: 40 min BB Mi: 50 Bahnen entspanntes Brustschwimmen mit Kollegin, danach Plantschi Plantschi. Do: heute nix, morgen ist dann der erste kleine 10 km Volkslauf, mal schauen was da für ne Zeit als erste "Richtzeit" bei rauskommt. Insgeheime 10 km Wunschzeit bis Ende des Jahres wäre für mich einmal die Schallmauer 40 min zu durchbrechen.
  • Gestern war der 10 km City Nord Lauf über 3 Runden. Beschreibung: Rampen, Brücken und schmale Wege im Wechsel zwischen Architektur und Natur geben dem City Nord Lauf einen ganz eigenen Reiz. Den Reiz hat es in der Tat gegeben, mehrere scharfe Kurven und Höhenmetern die es pro Runde gab. Daher bin ich mit meiner Zielzeit von 47:58 laut meiner Uhr (Ergebnisliste ist noch nicht raus) sehr zufrieden. :hurra2: :hurra2: Den nächsten 10km Volkslauf (Hafenlauf) werde ich wahrscheinl. am 06.06 machen, so wird die Trainingsfaulheit überlistet :cooler:
  • Super! Das wird ja schon bei dir! Was macht dein Gewicht?
  • Tja das mit dem Gewicht ist so ne Sache, geht langsam nach oben, aber gaaanz langsam, heute Morgen 75,4 kg. Da sind die 80 kg noch weit entfernt. Ich esse wohl einfach zu wenig und habe einen guten Stoffwechsel, ich möchte ja nicht an Fett zunehmen sondern Gewicht zulegen durch gewonnene Muskelmasse . Heute 40 min. Krafttraining, wenn man danach vorm Spiegel steht sieht es gut aus, 30 min. später wieder alles weg :roll: ;) Man hört immer das Eiweiß so gut sein soll. Vielleicht sollte ich mir mal solche Shakes gönnen, hat da jemand Erfahrung?
  • Mo: 40 min. :mukkies: Di: :snoopy: Mi: ca. 5,5 km laufen Do: ca. 6 km laufen Fr: :snoopy: Sa: 40 min. :mukkies: Morgen: wieder ein 10 km Volkslauf, mal schauen was da rauskommt und ab nächster Woche laufe ich hoffentlich mal wieder etwas länger...
  • So: Gestern war wieder ein 10 km Volkslauf, diesmal ging es durch den Harburger Hafen. Nach den ersten Kilometern dachte ich schon oh oh das wird nichts, aber irgendwie konnte ich das Tempo dann doch bis ins Ziel halten und es kam eine 45:12 raus, sogar dritter :bronze: in meiner AK. JAWOLL :) :reib:
  • Was gehtn hia ab?? CaBaNauTeN räumen ab!!!!! :shock: :shock: :shock: :thumbs: :thumbs: :thumbs: Glückwunsch... :bronze: :hurra2: :hurra2:
  • :thumbs: :thumbs: :thumbs: Nächsten Sonntag steht der nächste 10er Volkslauf an. In dieser Woche nicht viel Zeit gehabt, zweimal 40 min. MC Fittet und ca. 10,5 km mit Beinschmerzen laufen. Die kommende Woche habe ich Urlaub, vielleicht geht da ja mal mehr :jump: :jump:
  • Heute äh naja wenn ich auf die Uhr schaue gestern... 30 min :mukkies: und 5 km gelaufen.
  • In dieser Urlaubswoche wollte ich eigentlich mal einen längeren Lauf starten, aber es wurde dann doch eher viel nach der Pflegefallschen Trainingsmethode trainiert :D , also wenn sie da war die Sonne genossen.. Diese Woche 2x ca. 35 min. :mukkies: und 1x ca. 10,5km laufen. Morgen steht ein 10 er Volkslauf an, mal schauen was da so geht.
  • Heute der nächste 10er Volkslauf. Die ersten zwei KM bin ich im 4 min. Schnitt gelaufen, als ich dann beim 2km Schild auf die Uhr geschaut habe und realisiert habe wie schnell ich da losgelaufen bin, gings aber auch schon Bergab mit dem Akku. Wenig später konnte ich nochmal neue Lebensgeister wecken, wieder etwas angezogen und gekämpft, ich habe schon haluziniert und meine Freundin gesehen die mich auf dem Fahrrad mit ner Peitsche verfolgt :joint: :yau: Dann noch einen langen Zielspurt angesetzt und es sub 45 min. geschafft!! 44:58 :cooler: :cooler: Der 1. in 34:02 :gott:
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.