CaBa Spendenkonto

edited 22:55 (29.08.11) in CaBa Charity
UPDATE: Hier ist es: image Wenn ihr möchtet, verlinkt unser Spendenkonto auf eure Webseiten/Facebook Konten: image und für die PayPal Freunde unter Euch: image Für PAYPAL klick HIER Alle Spenden werden zu 100% an eine Charityorganisation, die wir im Forum auswählen, weitergeleitet... :thumbs: ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Spendenkonto ist, wie gesagt in der Mache, will hier nur die Eingänge festhalten, damit nix vergessen geht: Habe von Weichei 175€ Bekommen, 155€ davon für Köln, 20€ Für Kay's Kopftuchaktion! Sollte das so nich stimmen, sagt BschD.. :thumbs: @ Shorty: kannst Du mir die Kohle, die Du bekommen hast auch zusenden (abzüglich der Akkus, die ich dir schulde :ups: ), thx :thumbs: Wenn das Spendenkonto aktiv ist, sage ich euch BschD... wer dann für Köln noch was dazugeben will, der kann das DANN gerne tun... :thumbs: Aber alle Einzelheiten erst, wenn das Spendenkonto aktiv ist... :thumbs:
«134

Kommentare

  • ich hab nog 20E fur das Spendenkonto, brauche nog den IBAN BIC code, standort des Bankes und den Nahme den haltende Verein/Stiftung. :help: Damit ich mein Kopftuch asgleichen kann... :roll: Happy New Year Blackadder.
  • Hi, Blackadder... dürfte nicht mehr lange dauern, dann werde ich das neue CaBa Spendenkonto hier veröffentlichen... :thumbs: :thumbs: nur noch ein bisschen Geduld... :thumbs:
  • Endlich... die Voraussetzungen für unser Spendenkonto sind gegeben... :hurra2: :hurra2: :applaus: :applaus: Jetzt suche ich nur noch ein kostenloses Konto.... Hab mal gegoogelt und 2 Banken in engere Auswahl genommen: Commdirect und Norisbank Momentan tendiere ich zur Comdirect, weil ich dort nochmal 50 Euro bekomme.... was meint Ihr? Gibts andere Vorschläge oder auf was is noch zu achten?? Würde das gerne spätestens morgen in Angriff nehmen... :thumbs: :thumbs:
  • Nicht in der Liste. Bei der Sparda Bank gibts auch ein kostenloses Girokonto. Man muss aber glaub ich 50€ "Genossenschaftsanteile" kaufen oder so ähnlich.
  • @ Itchy: gibt aber keine Vorteile zu den oben genannten, oder??
  • @CaBa : achte mal drauf, ob diese "kostenlos"-Angebote nur für Girokontos mit regelmäßigem Geldeingang (Gehalt) gelten... Gibt da manch mal so lustige Klauseln ;)
  • Ich bin bei der Comdirect und hatte noch keine Probleme. Das von Shorty angesprochene mit dem Mindesteingang gibt es dort nicht. Kostenlose Kontoführung - ohne Mindestgeldeingang
  • Bei meinem DKB Konto gibt es auch keine Probs. Kein Mindestumsatz, keine Mindestlaufzeit und sofort nen Dispo bis 1000 :D
  • Hmm... bleiben noch der fuffi, den ich bei Comdirekt bekomme... ne schöne Anfangsspende... :booze: :D Wenn also keiner was dagegen hat und Hecke da gute Erfahrungen hat, dann würde ich sagen, gebonkt... :cooler: :thumbs: @Hecke: wie ist das mit den Visakarten? Sind die nur das erste Jahr kostenlos? Weiß garnich, was ich mit der Visa soll... :gruebel: :D :D
  • Die Visa-Karte ist kostenlos alles for free, also nicht nur im ersten Jahr :thumbs: Ich könnte auch Kunden werben Kunden machen, das würde eine Prämie von 25 Euro für mich bringen, die dann natürlich anschließend auch aufs Spendenkonto kommen. Allerdings kann das ne Weile dauern (Wochen/Monate?), hatte mal ne Freundin geworben und die warten erst bis da gewisse Bewegungen und Geldeingänge auf dem Konto stattfinden. Äh ja wofür die Visa-Karte? Keine Ahnung :D Die Freiheiiit nehm ich miiir :booze:
  • Habe lange Zeit bei der Mutter CB gesessen. Visa: behalte sie, sie ist und bleibt kostenlos. Sollte das mal anders werden, hast Du ein Sonderkündigungsrecht. Die Visa kann Dir für bestimmte Zahlungsvorgänge online von Nutzen sein, auch für bestimmte Spendenvorgänge ist sie nützlich, für wikileaks allerdings nicht mehr. Trenne das Ganze mit Zusatzkontovermerk von Deinem sonstigen Hab und Gut, sonst fällts bei Deinem Ableben und auch bei einem Konkurs Deiner Firmen anderen in die Hände; lass einen Freistellungsauftrag besser sein, denn das wäre ein Indiz der Zurechnung zu Deinem Privatvermögen. Gib jemandem eine Vollmacht ("zu Lebzeiten" und auch für Online-Handhabungen), damit es nicht zu Schwierigkeiten kommt, wenn Du neben Deinem Rücken auch noch andere Dinge nicht bewegen kannst; was ich nicht hoffe, aber denkbar ist alles ;) . Klauseln für die EUR 50,00 Rückvergütung seitens der cd gibts nicht; das Konto muss nur drei Monate aktiv geführt werden (wenn Du allerdings eher auf das Geld der Bank scharf bist: es gibt EUR 100,00, wenn Du nicht zufrieden bist und das Konto auflöst. Aber das ist ja nicht der Sinn Deiner Aktion; nur, wenn Du Dich von Hecke werben ließest, gäbe es für ihn noch eine Prämie, die er auch spenden könnte, aber das muss vor der Eröffnung passieren.) Das war alles, was mir spontan dazu in den brain stormte. Gute Verrichtung! :thumbs:
  • Danke, Carijambo... soweit hab ich garnich gedacht... aber da meine Lebenslinie wahrscheinlich in Vanuatu endet, sollten wir wirklich nen Bevollmächtigen benennen... :thumbs: Aaaber wer? Entscheidet mit, denn wenn der bevollmächtigte das Konto abräumt, will ich nicht mit PoPoschlägen bestraft werden... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: Jeder benennt hier bitte jemanden hier, wenn es anonym sein soll, dann bitte PN an mich!! :thumbs: @ Hecke: Klar... lass uns das machen mit den 25 Euro... egal wie lange das dauert.. :thumbs: Was brauchst Du von mir? Sag mal an... :applaus:
  • MIr ist noch was wichtiges eingefallen, es gibt pro Quartal einen Finanzreport per Post mit allen Kontoumsätzen, dies wird mit 2,50 berechnet soweit ich weiß. Ja jetzt fällt mir auch wieder ein was ich für mein Konto endlich mal klären wollte :roll: :roll: . Ich ruf da mal an und klär das ob man das auch auf online umstellen kann, oder man diesen Kosten nicht entgehen kann. Für Kunden werben Kunden muss ich nur die Kontoart angeben (also Tagesgeld, Girokonto usw.) und deine E-Mail Adresse, das wars wie es aussieht. Wenn dann noch was fehlt sag ich Bescheid, aber klär das sowieso jetzt mal eben wegen den Kosten mit diesem Finanzreport.
  • Arrrgh :kopfwand: :kopfwand: Äh ja da isser wieder :), alsooooo es gibt eine Postbox und wenn man mind. einmal im Monat da reinschaut (das sollte ich vielleicht auch mal tun :D :D ) und den Finanzreport online öffnet, wird einem dieser Finanzreport auch nicht per Post zugeschickt. Also wichtig, mind. alle vier Wochen da reinschauen und die Sachen öffnen dann kommen auch keine Kosten auf einen zu... Ich warte dann auf dein Go und welche E-Mailadresse ich da für "Kunden werben Kunden" angeben soll, sollte dann noch etwas fehlen sag ich Bescheid. Danke Carijambo, guter Tipp. Ich bin für eine Vollmacht für Shorty :thumbs:
  • Ich bin für eine Vollmacht für Shorty :thumbs: :bindafür: :bindafür: :bindafür: :bindafür: :bindafür:
  • Ok.... Momentan stehts : 1 Stimme für "Der Verfolgte" 2 Stimmen für Shorty ich enthalte mich hier Stimmrechtlich... Äußert euch bitte auch, ob ihr bereit seid Bevollmächtigter zu werden und Schwört auf die heilige Schrift der CaBaPHiLoSoPHie, dass ihr die Kohle nur nicht für Drogen, Prostitution, SadoMazo oder ähnliches ausgeben werdet, sondern ausschließlich für Charity... :aufsmaul: :aufsmaul: :D :D Weiter gehts!!!! Stimmt bitte alle mit!!! CaBa.de wird dieses Jahr durchstarten!!! :booze: Wir haben großes vor!!! :cooler: :cooler: Das sieht man doch schon jedes Jahr beim TonnenTauchen!!! :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
  • Noch ein Zusatz, du musst dann über den link (der dir zugeschickt wird nachdem ich die entsprechende Mailadresse eingegeben habe) das Konto eröffnen, damit die mich als Kundenwerber identifizieren. ;)
  • @Hecke: ich schick Dir gleich ne Mailadresse... :thumbs:
  • Noch me Anmerkung zum Fuffi: "50 Euro, wenn Sie uns mögen ... Probieren Sie uns aus - und wir schenken Ihnen 50 Euro! Eröffnen Sie jetzt in wenigen Schritten Ihr kostenloses Girokonto bei comdirect und überzeugen Sie sich von vielen Vorteilen. Führen Sie einfach in den ersten 3 Monaten nach Kontoeröffnung mindestens 5 Transaktionen je über 25 Euro oder mehr durch - und wir schreiben Ihrem neuen comdirect Girokonto im 4. Monat unser Dankeschön in Höhe von 50 Euro gut!" Quelle ComDirect
  • @CabaMan Ich bin überzeugt, wenn Dein headbumping schiefgeht, stehst du auch auf und lachst. :thumbs: - die Versandpauschale für schriftliche Finanzreports ist EUR 1,50, nicht EUR 2,50. - sie lässt sich vermeiden durch Abruf der Finanzreports und Download als PDF im Webinterface; alle weiteren Informationen der Bank werden ebenso in der Postbox bereitgestellt. Diese Belege stehen online unbegrenzt zur Verfügung, man kann sie in ein virtuelles Archiv laden - man kann sich per E-Mail benachrichtigen lassen, sobald diese Informationen in der Postbox eingehen. Diese Benachrichtigungen kann man an- und ausstellen und fein justieren. Wenn man die E-Mails regelmäßig abruft, hat man ausreichend Gelegenheit, den jeweils aktuellen Finanzreport abzurufen und die EUR 1,50 zu vermeiden - es gibt ein Testkonto online, mit dem alle Funktionen vor Vertragsabschluss angeschaut werden können - der Bevollmächtigte bekommt separat eine Visakarte (nur auf Wunsch), eine Maestrokarte und andere Online-Zugangsdaten als der Vollmachtgeber. So kann nachvollzogen werden, wer welche Transaktionen vollzogen hat. Außerdem ist man nicht handlungsunfähig, wenn einer die Zugangsdaten verliert. - Reihenfolge Kontoeröffnung wegen postident-Verfahren bei räumlicher Entfernung zwischen Kontoinhaber und Bevollmächtigtem: 1. Kontoinhaber röffnet ohne Vollmacht mit postident, noch kein Geldtransfer, Unterlagen / Rückbestätigung der cd abwarten. Die Legitimation des kontoinhabers liegt jetzt der Bank vor. 2. Kontoinhaber füllt Vollmacht aus, unterzeichnet, übermittelt sie dann an bevollmächtigten. Dieser legitimiert sich bei Post und versendet Vollmacht an cd. Wenn das nicht so abläuft, müssten beide gleichzeitig mit der Vollmacht zur Post. Übrigens sollten weder Kontoinhaber noch Bevollmächtigter das Konto leerräumen! Diese Gefahr ist allerdings auf der Seite des Kontoinhabers größer: wenn er zu stark headbumpt, könnten seine Erben noch vor dem Bevollmächtigten alles abräumen, um ihm z.B. eine Holzkiste zu kaufen oder die Feier zu bezahlen. Stirbt hingegen der Bevollmächtigte, können dessen Erben gar nix machen. Banking rocks, woll? :schlafen: :schlafen: :cooler:
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.