Röntgenlauf Remscheid 2012

Hallo Leutz ...
Lima, Run350 und ich haben schon mal via Team Erdinger Alkoholfrei Startplätze für den Röntgenlauf bekommen ... Wer ist noch mit am Start ??? Ich hab so einen kleinen Kontakt nach Remscheid und könnte mich da um was kümmern ....

http://www.roentgenlauf.de/

Das Party WE in Remscheid ruft !!!! :cooler: :cooler: :cooler: :cooler: :cooler: :cooler: :cooler:

Wer hat ne Idee für ein Motto ??? Röntgen - Medizin - Ärtze .... Gibts doch bestimmt was cooles !!!

Kommentare

  • :roll: ich

    ach nee oder doch - naja ........


     

  • :thumbs: ich glaube wir können bald ne eigene Abteilung im TEA Ferein gründen...CaBaFreiBieRTruPpE...Du hast doch bestimmt Deinen Stacht Platz auch von denen Muddi.... :D
    ..Was haltet Ihr davon, wenn wir den jüngst besprochenen "Marathon on Vine" bei dem Ding durchziehen????
    Ein Bollerwagen - ein paar Flaschen Wein und wir holen Medoc nach Remscheid... :booze: ..dazu könnten wir uns als Franzmänner verkleiden und Bagouet schmatzende die 42,195 Km Party machen..... :booze:
  • Hast du dir das etwa so vorgestellt?

    [attachment=0]CaBa_ffm_marathon_2007_0015.JPG[/attachment]

    Nix, was es nicht schon gegeben hätte :D

    Ciao
    Captn
  • Ja - genau soooo...hatte mit Pflege und einigen anderen letzt darüber diskutiert, - der hat mir erzählt, dass ihr das schonmal gemacht habt ....ein Revial also!!! :bindafür: :bindafür:
  • Servus vom Krankenlager...

    Der Yeti plant ein Zeittunnel-Röntgen-Double.
    Eigentlich wollte das mitmachen, aber nu is ja rum...

    Vielleicht hat ja von Euch jemand Lust?

    Nur so zur Info...

    :doppellol: :doppellol:
  • Moin - der Lauf ist ja bald und Lima hat mal eben gefragt, ob wir in der kostefreien Turnhalle absteigen....ist da wer dabei? :bindafür:
    Zwecks Motto: Wegen des Streckenprofils fällt wohl ein Bollerwagen flach...außerdem werde ich mich mal an dem Ultra versuchen, der da gelaufen werden kann.
    Aber Verkleidung ist ja wohl Pflicht...wo kämen wir denn dahin, wenn wir das ganz normal machen.... :bindagegen:
    Hat wer eine illustere Idee??? -
  • ÄHEM---auf FB sind ja doch zwei drei außer mir dabei.....Frage:
    Wann fahrt Ihr hin, wo treffen wir uns und was ist mit Party???
  • Hallo und Guten Tach, ich bin der Neue hier!

    Bin am Sonntag auch dabei, allerdings bin ich verkleidungstechnisch (noch) nicht so gut ausgerüstet ...
    Mal 'ne Frage: Welches Tempo lauft ihr so ungefähr bzw. wo findet man euch im Startblock?
    Bis jetzt weiss ich nur, das ich nach 'ner besoffenen Krankenschwester Ausschau halten soll ... :booze:

    Viele Grüße,
    Laufgott
  • Tach... Also ich bin die Krankenschwester - und es werden wohl nur drei cabas - und du da sein...ich komm schon am Samstag....wollen wir uns eventuell bei der Pasta Party auf nen Schnaps treffen?
  • Jaaa, ich bin auch dabei!!!! Und suche die Krankenschwester mit dem Schnapsgürtel. Den kann ich dann sicher brauchen. :-)
  • ...ist jetzt irgendwer schon am Sa da????
  • Also ich komme leider erst "just in time" am Sonntag.
    Wo findet man euch denn nun? Ich vermute mal, eher im hinteren Feld, oder was?

    LG Laufgott
  • @Laufgott: Die, die am meisten rumspringen und rumalbern... :applaus: :applaus: :yau:
    Und Lausche nach einer Gruppe die alle 5 Min. "DAS ist CaBa!!!" brüllt... :joint: :joint:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Lach... Genau, die, die dort so richtig Spaß haben und Pachty machen... :reib:

    Ich werde am Samstag die Unterlagen holen, dann bei ner ganz lieben Freundin Geburtstag feiern und Sonntag zum laufen halbwegs pünktlich erscheinen. Und ja, ich werde mich wohl eher im hinteren Feld befinden... :lachtot:
  • ...ist jetzt irgendwer schon am Sa da????

    okok....ich oute mich mal - die Mietzekatze is auch dabei. Und zwar schon ab Samstag und inner T-halle. :D

    Verkleidung...?? *pfffff* weißnochnich :nixweiss: sachtmawas....
  • WOW...was soll ich sagen....der Lauf war ja mein erster "Ultra"...und dazu auch noch mein erster "Trail", wenn man mal von den Untertagemarathons absieht.....
    Es war phantastisch! :hurra2: :applaus: :cooler: :hurra2:

    Ich hatte ja wirklich so meine Bedenken, zwecks des Hammermannes, der mich sicherlich irgendwann nach Km 42,195 einholen würde...aber --- irgendwer hat den wohl in eine der Schluchten geschubst, so dass er einfach nicht kommen wollte - im absoluten Gegenteil....dank der Tipps von Matze und Arnold, an die ich mich gehalten habe, bin ich entspannt wie nie in´s Ziel gekommen und hatte am Ende sogar noch Kraft, um auf den geraden Strecken einen 5er Schnitt zu laufen.
    Aber die Zeit zählte für mich (diesesmal!) ja gar nicht - ich wollte mich einfach mal an das Thema "Ultra" herantasten und da kamen mit die 63,3 Km mit den knackigen Höhenmetern als ersten Ausflug in dieses Metier absolut gelegen...
    Ich bin, nach einem kurzen Kaffekränzchen mit Arnold und Laufgott ganz entspannt losgetrabt - immer nach dem Motto "körner sparen"...die beeindruckende Landschaft, die naoch völligst in Nebel gehüllt war dämpfte das Tempo überdies....beim Halbmarathonziel hatte ich genau eine 6er Zeit auf dem Tacho - also gedigene 2:03 h. Da bereits die ersten Höhenmeter in den Beinen zu spüren waren, wurde ich noch ein wenig vorsichtiger und reduzierte den Schnitt auf 6:30, zudem nahm ich jeden der tollen Verpflegugsstände mit einem kurzen Stopp - die waren übrigends richtig toll - es gab bereits auf der HM Strecke warem Tee und Riegel, ab der 2. HM Strecker bereits Cola und ab der Marathonmarke dann das volle Programm, angefangen von Bratwurststücken, Kölsch vom Fass (!!!), über Kraftbrühe und Gummibärchen....alles was das Herz behert und die Leute dort waren super drauf (hab mich natürlich überall mit einem Schnäpschen aus meinem Laufgürtel bedankt!)....aber wieder zu lauf.....
    irgendwie war auch nach der Marathonstrecke keineswegs die Luft raus - ehr im Gegenteil - mit wachsender Zuversicht das ganze zu schaffen genoss ich die Landschaft, ging die steilen Anstiege und die Muskeln blieben frisch...immer wenn es wieder flacher wurde, war ein antraben problemlos und ratzdifatz war da auch schon die 60er Marke da...ein letztes Schwätzchen mit den coolen Jungs der Radbegleitung, die mich 20 Km (wegen meines Schnapses) begleitet hatten und dann lief ich auch schon in das Ziel ein!...Yeahh.
    Ich bin total begeistert - nachdem ich nach einem schnellen Stadtmarathon (na ja für meine Verhältnisse halt schnell) immer total im Arsch bin, - war ich total tiefenentspannt und bin mit vielen tollen Eindrücken auf der Hirnfestplatte die 350 Km nach Hause gefahren....ein kleines Muskelkaterchen habe ich zwar mitgebracht - aber auch die Gewissheit noch viele Ultras - auch gerne länger - laufen zu wollen....aber bei dem Thema fange ich nicht an schnell sein zu wollen----gestern ging mir immer wieder ein Satz durch den Kopf: " Entdeckung der Langsamkeit" ....anders macht das wohl ehr keinen Spass :yau: :yau: :yau: :yau:
    So Ultraszene - Ihr habt einen weiteren CaBaNauTeN angefixt - jetzt kommt damit zu recht, dass ein Spinner mit Schnapsgürtel - Mallboro qualmend an den Getränkeständen rumstehen wird, wenn Ihr an mir vorbeikeucht!!!! :bindafür: :reib: :cooler: :bindafür: :reib:
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.