Ruckizuckispitzi 2017 - Jo lecks mi om oarschl !

1235

Kommentare

  • tracking funzt wunderbär... bin gespannt wie lange, da akku jetzt schon auf 90%.. :shock:
    leider gibts von greenalp keine distanz... wenn ihr auf hugos avatar klickt, dann gibts par infos UND man kann da ne message an ihn senden... :gruebel:
  • Massage an ihn senden??? :gruebel:

    COOL :joint:
  • Was heute alles so geht... :lol:
  • hugo steckt seit ein paar std. vorm ziel fest!! :shock:
    wir hoffen, dass das n fehler beim livetracking ist.... :gruebel:
    weiß jemand wann zielschluß ist?? :gruebel:
  • edited 15:43 (17.06.17)
    watt is mit hugo?? hat jemand infos?? :shock:
  • Da seit mehr als drei Stunden keine Meldung gekommen ist gehe icb davon aus, dass Higo längst weiter ist, aber kein Netz hat oder sowas.
    Zielschluss für den Ultratrail ist Sonntag 0930, da ist schon nich Luft  :thumbs:
  • Ja, Zielschluss 9:30 Uhr...Sollte eigentlich Mails von Zwischenstationen bekommen.....Bisher nix, aber auch nix negatives....Also, geh ich davon aus, dass er noch auf der Strecke ist...
  • Nicht verwirren lassen, schreib bei Hugo....Grinse  ;)
  • ja super grinsbacke... :thumbs:
    wir dürsten hier nach wissen...:hurra: :yau:
  • Ich weiss aber auch nix....sobald ich was weiß, schreib ich hier :thumbs:
  • :lol: hasste von deinem konto das kennwort verloren?? :lol:
    denk die ganze zeit uh.. da schreibt ja Hugo!!! :shock: :lol:
  • Ja, leider schon :'(
  • Hab ihn angerufen....Ihm gehts net so gut.... :'(wird nach   km aufhören...
  • Oh. Besser DNF als verletzt für 1/2 Jahr. Gute Entscheidung.  :thumbs:
  • Wie ich bereits gestern schon in die WA Gruppe geschrieben habe, ist mein Ausscheiden für mich persönlich eine große Enttäuschung. Ich hatte mich gut vorbereiten, das Essen und Trinken geübt, war motiviert und fit. Bin es auch langsam angegangen und hatte nie overpaced.
    Ob es am eckligen Iso lag, wenn ich nur daran denke bekomme ich ich schon wieder das Kotzen, oder die doch heftigen Anstiege oder die unerwarteten hohen Temperaturen oder was auch immer, es sollte nicht sein. Die Medical Crew müsste viele Läufer behandeln und raus nehmen. Auch Erfahrene und solche die schon mehrfach das Ding erfolgreich gerockt haben, hatten die Segel gestrichen.
    Bis km 35 war alles soweit in Ordnung und dann hatte der Körper bzw Magen jegliche Nahrungsaufnahme verweigert.
    Von den Beinen her war bis zum Schluss alles top aber das allgemeine Befinden war Katastrophe. Wäre ich gestürzt und humpelnd weiter oder was weiß ich, kein Vergleich mit der ständigen Kotzerei. Es ist einfach nur mega frustrierend.
    Der Lauf an sich ist der Hammer. Top organisiert in allen Punkten. Sowas habe ich selten erlebt. Doch das allerschönste und wirklich Grandiose steht war die Bergwelt. Absoluter Hannes. Die Trails wie gesagt sehr anspruchsvoll, abwechslungsreich und einzigartig.
    Was hier für das Auge geboten wird ist schon der Knaller.
    Überhaupt ist diese gesamte Gegend um die Zugspitze ein Traum.

    Ich komme mit meinem Aufgeben bzw diesen seltenen und unregelmäßigen Einbrüchen irgendwie nicht klar und bin ratlos.
    Kann dich nicht sein. Menno.
    Ich hatte mich so darauf gefreut und war mir so sicher, dass egal was passiert, ich es schaffen werde.
    Naja, Lebbe geht weida und die Welt dreht sich trotzdem noch.
    Schade, schade oder besser gesagt,
    Fuckingbullshitmegadreckswichsmistelendiger. 

    Bilder und Filmchen werde ich euch trotzdem noch demnächst zeigen.

    So, ich habe hier noch in Grainau den ganzen Tag und werde mal versuchen den Kopf frei zu bekommen.

    Hossa :) 
  • ach fuck!!! :kopfwand:
    tut mir für dich leid!! :cry:
    du bist momentan top fit, wie wirs bei den letzten löufen zusammen gesehen haben!!! :shock:
    aber wie diesel schon sagte, besser so, als dann noch mehr ärger!! :shock:
    trotzdem fucking ärgerlich!! :axt: :kopfwand:

  • Hey da Hugo.

    Auf ein Wort. Weißt Du eigentlich, warum ich Dich mag und den Vettel langweilig finde? Der Vettel kann nur gewinnen. Aber Du zeigst Größe selbst in einer vermeintlichen Niederlage. Du bist weiter gelaufen als 99,9% der europäischen Bevölkerung je schaffen würden. Steck den Kopf nicht in den Sand jetzt und mach einfach weiter. ♡

    Herzlichst, der Diesel
  • Vielen Dank :thumbs:

    Ich werde es nächstes Jahr nochmal versuchen.
    Habe heute noch weitere erfahrene Läufer getroffen, die ausgestiegen sind und mir Mut gemacht haben.
    Die Entscheidung war denke ich vernünftig. Von den Beinen/Körper fühle ich mich wie gesagt top fit. Könnte gleich wieder los laufen.

    Danke euch allen für das Mitfiebern, den Zuspruch und die Motivation.
    Ihr seid super !!!

    Übrigens, der Livetrack hatte Aussetzer in Österreich und nicht überall gab es gute Verbindung.


  • Hugo, wenn ich deine Berichte in meiner Erinnerung Revue passieren lasse, kotzt du immer unter ISO und künstlicher Nahrung. Wenn du beides weglassen würdest und stattdessen selbst deine ganze Verpflegung natürlich organisieren würdest, könnte es ja klappen. Das Problem ist schon allein, dass dein Hirn negativ auf ISO konditioniert ist und allein davon die Übelkeit kommen kann...
    hey, alles gut, du hast viele schöne unvergessliche Eindrücke bekommen!!! 
    ...ich bleibe dein persönlicher Fan!!! :thumbs:
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.