Mauerweglauf

Mahlzeit!
Da nun endlich mein Urlaub genehmigt wurde, wird es langsam ernst. Am Wochenende möchte ich zum ersten Mal 100 Meilen laufen. Das ganze in Berlin, den Mauerweglauf. Leider sieht es so aus, das meine Fahrradbegleitung wohl nicht fahren kann, da sie sich verletzt hat. Eine Genesung bis zum Wochenende ist fraglich.
Hätte von euch jemand Lust mit mir am Wochenende durch Berlin zu sporteln und sich 24 Stunden lang mein genöle anzuhören?
Über CaBas an und auf der Strecke würde ich mich natürlich auch freuen.

Kommentare

  • Ich habe gehört, der Cheffe findet biken super :lol:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • edited August 2017
    Watt? Shorty mag auch biken?? :hurra: :lol:
    Ich bin dieses WE unpassend... :lol:
    Bleib drann, Sumpfratte... sind denn nicht ein paar CaBaNauTeN aus Berlin?? :gruebel:


    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Die U-Gäng(e) und Nova sind auch dabei... :thumbs: 

     

    Erwachsenwerden? Ich mach' ja viel Scheiß mit, aber nicht jeden!

  • John CaBa schrieb:
    Watt? Shorty mag auch biken?? :hurra: :lol:
    Ich bin dieses WE unpassend... :lol:
    Bleib drann, Sumpfratte... sind denn nicht ein paar CaBaNauTeN aus Berlin?? :gruebel:


    Ich sprach von dir, Einhörnchen  :lol2:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Hab grad nochmal mit der Rennleitung geschrieben. Es ist problemlos möglich, das noch jemand anders mich auf dem Fahrrad begleitet. Der- oder diejenige muss Freitag beim Briefing sein und einen unterschriebenen Haftungsausschluss mitbringen.
    Bezahlt ist der ganze Spaß schon, Verpflegung ist inklusive.
  • Untergang schrieb:
    Die U-Gäng(e) und Nova sind auch dabei... :thumbs: 
    Na dann sieht man sich ja. Lauft ihr die ganze Strecke?
  • Halb  besoffen ist doch auch rausgeschmissen' Geld. Wo kriegt man sonst mehr Km's für den Euro als bei nem Ultra? 

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • edited August 2017
    Sumpfratte schrieb:
    Untergang schrieb:
    Die U-Gäng(e) und Nova sind auch dabei... :thumbs: 
    Na dann sieht man sich ja. Lauft ihr die ganze Strecke?
    Man sieht sich Freitag im H4M und so, hab die volle Dröhnung gebucht mit Radbegleitung, die sich aber erst ab 10 Uhr anschliessen soll.
    Auch mein Virgin100Meiler ....autsch ...autsch ....

    Caba´s Weltherrschaft in Börlin

    @ LanghuberDiesel, Börlin ist mit 1€+/km schon recht teuer..... 189€/162km
  •  :grins: Jajaja ich weiß es doch. War Fake News. Läufe sind günstig, Ausrüstung ist teuer... 

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Na dann freu ich mich schon umso mehr. Hast du dir ne Zielzeit gesetzt?
  •  :shock: Also mein erster Hundertmeiler war eigentlich ein 24h Lauf...damals....in Berlin. Aber nee, ich bin nicht da angemeldet wo ihr hier von sprecht. Sorry, wenn meine Beiträge den Eindruck machten. :schaem:  

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Sub24 ist sicherlich ein schönes Ziel. Auch weil es dann auch die Gürtelschnalle gibt. Aber beim ersten Mal würde ich mir keinen großen Stress machen. Zumal Ihr für 30 Stunden bezahlt habt...

     

    Erwachsenwerden? Ich mach' ja viel Scheiß mit, aber nicht jeden!

  • Unterschreibe ich! Kein Streß beim Laufen. Dafür geh ich doch arbeiten. 

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Minimalziel ->Schnalle 
    Primärziel ->Qualizeit für Spartathlon ergo Sub 21

    Mal schauen was das Samstag bei mir wird.
    Das M-Trible beim 100MC vor ein paar Wochen noch mit Sub 13 gefinished, aber da hatte ich ja immer 1:45h Pause zwischen.

    @ Unter ...dafür habe ich zuviel investiert, z.B. Juni/Juli knapp 1200km gerannt.
  • edited August 2017
    Amplitude, genieß den Lauf. Du hast schließlich Monate lang drauf hin trainiert.
    Momentan bist du ja gut unterwegs... die ersten 100 km in zehneinhalb Stunden sind mal ordentlich!



    It's never to late for a happy childhood ....
  • edited August 2017
    Dangöööö, lief bis ca. 130km ganz gut .....aber dann ...leck mich in da Popo .... was für ein Ritt

    Platz 35. in 18:57,50h als Ersttäter ....nicht so übel für mich alten Kette rauchenden Sack (29 Caba-Jahre)
  • WOTSEFAK? HAMMERGEIL!  :gott:

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.