Malle 2 ! Mit Schirm, Charme und Melone... und Koffer!! ;)

1356711

Kommentare

  • Video ]

    Unwetter auf Mallorca

    Wassermassen reißen Autos mit - offenbar ein Toter

    Unwetter auf Mallorca Wassermassen reien Autos mit - offenbar ein Toter

    Heftige Regenfälle haben auf Mallorca für Chaos gesorgt. Medienberichten zufolge stecken Dutzende Autofahrer in ihren Fahrzeugen fest. Ein Mann soll ums Leben gekommen sein. mehr...

  • WO soll ich mir was buchen??

    Hallo an alle die am Mitlaufen wollen am dran sind...

  • Bin schon seit ein paar Tagen am Planen, Überlegen, Recherchieren und Suchen. 
    Melde mich im laufe des Tages wieder. Muss nachher erstmal zum MRT.


  • John CaBa schrieb:

    hust StirnlampenFred *hust: zunge

    sry, ja natürlich :freunde:

    also ich würde mir jetzt noch gar keine unterkunft buchen. wir sind außerhalb der ferien und außerhalb der saison dort. über hrs oder booking finden wir schon was, falls wir was brauchen. es sollen mindestens 17° sein. da braucht man nichts.

    ich bin allerdings immer mehr gegen einen Mietwagen. Da verliert man zuviel zeit und hat am abgabemorgen nur stress.

    warum nicht direkt mit dem bus bis ganz in norden zum "endpunkt" des 221 fahren und die route runter nach süden laufen ? immer der sonne entgegen. 

    falls wir die strecke schaffen, sind wir dann am morgen max 20km vom Flughafen entfernt. perfekt für ein taxi.

  • Das war auch meine Idee.
    Ist in der Tat besser vom Norden aus anzufangen.
    Mit dem Bus sind wir vom Flughafen in ca. 20 Minuten am Busterminal in Palma Stadt. Von dort aus ca. 1,5 Stunden (oder mehr) in den Norden.
    Übernachtung, wenn überhaupt, spontan. Je nachdem wo der Ausstieg ist.
    Wir müssen uns unbedingt schlau machen, wo es entlang der Route Möglichkeiten gibt zur Versorgung.
    Eine weitere Herausforderung ist das Gepäck.
    Was und wieviel nehmen wir mit ?
    Müssen es ja schließlich die ganze Zeit mit uns führen.
  • edited 09:55 (10.10.18)
    prima, dann machen wir das so.

    ich werde alte schuhe, hose und pullover mitnehmen. zusätzlich duschsachen, handtuch und frische unterwäsche.
    diese könnten wir hier versuchen aufzubewahren. so können wir uns vor und nach dem Flug umziehen. Falls wir das nicht mehr holen können, bleiben die sachen halt für immer dort.

    ansonsten hier meine vorläufige liste:

    Utensilien:

    Trailrucksack
    Stirnlampe
    Powerbank mit 2 Stück Verbandklammer
    kurzes Ladekabel
    Zahnputz-Dragee
    Zahnbürste mit Hülle
    2x Göffel
    Voctorinox mit Schere
    Notfallschlafsack
    Rettungsdecke?
    Klopapier?
    Handtuch

    Unterlagen:

    Perso
    Kreditkarte
    Führerschein

    Klamotten:

    Leggins
    Laufjacke schwarz
    Laufshirt lang grau
    Laufshirt kurz
    Laufhose ultra kurz
    Laufunterhose
    2x Laufsocke
    Buff
    Handschuhe
    Essen:
    Würstchen
    Schwarzbrot
    Haferflocken
    Haselnüsse und macadamia

  • Hey  Leute. Wenn ihr plant, dann plant doch bitte für  alle. Ich  werd genau einen Marathon laufen +/- irgendwas kleines. Wenn ihr das Ding komplett laufen wollt?ok!! Aber dann brauch i ch doch ne Karre um euch zu pämpern??  Ich such mir dann sonst selbst ne Hütte oder wie oder was? ICH WEISS ES DOCH AUCH NICHT! :lol:
    (Datt is n Verein hier....)
  • SagIschDoch... gescheite EXIT STRATESCHIE!! :lol: :dafuer:
    Jeder von uns kann abkacken... Hugo mal ausgenommen... :lol: 
  • Nervenhugo schrieb:

    Eine weitere Herausforderung ist das Gepäck.
    Was und wieviel nehmen wir mit ?
    Müssen es ja schließlich die ganze Zeit mit uns führen.
    Ich bin für Costa Rica Styler... OutdoorFood und Esbit Kocher... :shock:     
    *DuckUnWech* :zunge:    
  • edited 11:58 (10.10.18)
    ich wollte eigentlich auch nur n marathon joggen. aber wenn wir die 140km wandern mit bisschen joggen, würde ich das gerne versuchen. ich weiß nicht ob ich das schaffe. selbst einen marathon zu joggen wird momentan schwer.
    Sobald ich nicht mehr kann,  brech ich ab und würde darauf hoffen, das mich mindestens einer begleitet.
    dann würde ich schauen, wo der nächste bus fährt und wo eine billige unterkunft ist. dort würde ich dann direkt online buchen. das ist momentan meine exit strategie, nachdem die "42km auf den berg " - idee gestrichen wurde.

    John CaBa schrieb:
    Ich bin für Costa Rica Styler... OutdoorFood und Esbit Kocher... :shock:    

    ich hätte sogar einen trangia kocher. aber wo bekommen wir ethanol her ?
    ich bin schonmal 10 stunden in mallorca rumgeiirt und hab gaskartuschen gesucht. danach haben wir 1 woche kalt gegessen. oder nehmen wir "no risk no fun" mäßig jeder 100ml ethanol im handgepäck mit ?
    und wer hat dann einen kleinen topf ?

    gibt es eine app um "nothütten" zu finden ?
  • edited 13:48 (10.10.18)
    Falls der Start jetzt bei port de pollenca ist:
    Erst nach Palma? dann kommen wir bestimmt erst abends an.

    20€ pro Person, Fahrzeit 50 Minuten. Dann sind wir 14:30 ca dort.

    8,66€ nächste Abfahrt 15 Uhr. Ankunft 15:50 (Testlink)





  • CaBanossi schrieb:

    ich hätte sogar einen trangia kocher. aber wo bekommen wir ethanol her ?
    ich bin schonmal 10 stunden in mallorca rumgeiirt und hab gaskartuschen gesucht. danach haben wir 1 woche kalt gegessen. oder nehmen wir "no risk no fun" mäßig jeder 100ml ethanol im handgepäck mit ?
    und wer hat dann einen kleinen topf ?

    Esbit ist da besser, da trockenbrennstoff, den wir mitnehmen können... obwohl der wahrsscheinlich auch nicht erlaubt ist... :gruebbel:     

    oder alles kalt.. is ja nur 1 Tag... :lol:       

  •  port de pollenca ist Start der Tour, oder? dann wäre dein Bus dahin am besten... Can Picafort liegt ja nochmal 22 km weg... :gruebel: 

    Bzw. wir müssen vorher entscheiden, ob wir den großteil der Strecke tags, oder Nachts machen... :gruebel: 
  • edited 15:48 (10.10.18)
    der von dir verlinkte bus muss halt vorher fest gebucht werden. bei ryanair habe ich bedenken wegen pünktlichkeit.
    in can picafort gibt es einen bahnhof und man kann direkt (50m Fußweg) umsteigen bis nach port de pollenca.
    das ganze kosten wohl auch um die 11 euro.
    deswegen bin ich echt unsicher, ob sich ein taxi nicht doch lohnt. 75€ bei 4 Leute sind 19€ für jeden.
    ich hab mir mal mehrere reiseberichte durchgelesen. auch trailrunner sind auf den wegen viel gegangen. die schnellsten haben 3 Tage gebraucht. demzufolge müssten wir wohl direkt loslaufen ?

    aber erstmal muss diesel auch lust auf sowas bekommen - ich glaube er hat sich von hugos "neuem" plan noch nicht überzeugen lassen ?
  • Ja, unbedingt direkt loslaufen. Vorher aber noch mit Proviant eindecken. Mit Taxi sparen wir zudem viel Zeit. Gibt es nicht such günstige Privattaxis odet Grap/Taxi ?
  • Nossi hat bis jetzt de besten Transporte rausgefunden... siehe oben..
  • Apropopo kochen:
    Sowas ähnliches hatte ich mir für CR rausgesucht... Esbit war damals meine Wahl...
    Für Handgepäck geeignet??


  • WIe schauts aus mit Essen?? Richtig alles selbst mitnehmen??
    Dann hier sowas in der Richtung mitnehmen? Viel Veganes dabei... :cooler:
    Eigentlich brauchen wir nur heißes Wasser für sowas... :gruebel:
    Ich gugl mal... :cooler:
  • @Itchy!! Du bist doch der Chemie MÄN!! :hurra:
    Wie können wir FEUER machen, mit CHEMIE, die wir mit ins Handgepäck nehmen dürfen?? :gruebel:


Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.