loco 07

13»

Kommentare

  • hehe... da machen wir dann aber aus dem triathlon 'nen quadrathlon :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:
    würd mich freuen 8)
  • hä? was meinstn daamit? :)
  • wat soll ick sagen... irgendwie hat mich die totale unlust gepackt :(
    seit dem wk is nich wirklich viel los mit mir. regeneration in der letzten woche war klar - mein ruhepuls war am montag nach dem wk bei 65, am mittwoch dann aber schon wieder bei 45 und freitag bei 41. sport war eigentlich nur bis auf 'ne halbe stunde planschen in der uni...
    am we war ich in der sächsischen schweiz etwas klettern, aber selbst das lief nich so prickelnd. meine schuhe sind irgendwie kleiner geworden; und mir hat teilweise der antrieb gefehlt :?
    gut, bin zwar sturzfrei geblieben... aber ich hab bis auf die üblichen abschürfungen keinerlei beschwerden... war ja auch nur 3x in der wand... die anderen teilweise mehr als doppelt so viel :(
    und dann hab ich mir heut noch wohl sowas wie ne leichte zerrung oder kleinen muskelfaserriß beim 3ten steigerungslauf geholt. den uni leichtathletik 4 kampf am donnerstag werd ich wohl nachholen - ICH BRAUCH URLAUB UND WILL ENDLICH WIEDER NORMAL TRAINIEREN :steinigung:
  • so mit o - ich habe wieder motivation gefunden :D
    ich hatte mir ja vorgenommen, ca 2 wochen nix zu machen... nach einer woche fressen und rumgammeln wurde ich dann 'leicht' verhaltensauffällig :oops:
    und nach anderthalb wochen, hab ich dann wieder ganz sachte mit radeln angefangen 8)
    insofern:
    2,8kg zugenommen
    letzte woche insg. 55km mtb und 5km gelaufen. schwimmen war ja durch uni immer etwas dabei, aber durch meine krüppelfüße auf armarbeit beschränkt... wird jetzt auch wieder anders werden 8)
  • MO: rumpfkraft
    DI: 5km gelaufen und aquafitness
    MI: 22,74km mtb
    DO: 2,9km schwimmen
    FR: ca 8km gelaufen und rumpfkraft
    SA: 29km mtb - und diesmal richtig krass durch wald & büsche etc... es hatte auch noch geregnet...
    ich war im grundewald unterwegs. da ist direkt eine crossbahn von solchen leuten
    mGeoKK1RKCc&mode
    und die geht 'nen schönen abhang runter :D ich bin zwar nur in etwa die hälfte der bahn gefahren, aber danach ist mir das adrenalin aus den ohren getropft :yau: :yau: :yau: hab noch ca 5min in den wald hineingebrüllt - der oberhammer sowas!!!! und ich bin da eigentlich nur runtergerollt und hab aufgepasst, dass ich nicht wegrutsche, meine beine verdrehe(spd-pedalen) oder mein rad zu sehr schrotte...
    ich hab an dem tag wohl auch meine bremsbeläge zu 50% reduziert - schlamm und wasser!

    edith hat mir gerade vorgeschlagen, dass ich sobald ich die kamera hab, mal ein nettes video davon drehen sollte... na dann werd ich edith mal hinter die cam setzen :D
  • Nichts geht über nen guten Downhill... :bindafür: :yau:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Irgendwie schaff ich das nicht das Video hier reinzutüdeln, aber das ist bestimmt was für Dich Loco. :D JBxqUQa7jUo

    Edit: Hab nochmal bei Master-Caba nachgelesen. - Funzt!


    Greetz

    Flippy
  • Scheisse, Flippy ist das GEIL!!! Weist Du zufällig wo es diese Strecke gibt??

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • krass!!! ja, quasi für den regenerationszeitraum zwischen dem tri-training :lol:

    das hotel am ende sah aus wie eins aus den national parks in amerika...
  • Whistler mountain bei Vancouver.
    Auch sehr geil zum Skifahren.
    Beer. Bikes. Boobs. Burritos.
  • MO: 2,4km schwimmen
    DI: kraft und 42'55'' laufen
    MI: eierschaukeln
    DO: 20,2km(wald) mtb und 10' laufen hintendran
    FR: 2,8km schwimmen
    SA: 48,21km(straße; 40km mit 'nem 27er schnitt) mtb und 22' laufen mit 3 bergen hintendran
    SO: an den see und dann eier im wasser schaukeln und dabei futtern :doppellol: :doppellol: :doppellol: evtl hackt's mich auch und ich mach noch etwas kraft... na ma sehn 8)

    gewicht: 70,46kg
    rp: polar is immernochnicht mit meiner uhrreperatur aus dem arsch gekommen :angry:

    ab nächste woche kommen tempoeinheiten beim lauf dazu!
    und weitsprung... ick hab da noch 'ne offene prüfung an der uni im august.... wat soll's
  • Heißt das, du bist am Dienstag nen Marathon gelaufen??? :eek:

    salute
    "Ja, ein unverwundbares, unbegrabbares ist an mir, ein felsensprengendes: das heißt mein Wille"
      Nietzsche
  • 42min und 55sek :D also einen minuten marathon :lol: :lol: :lol:

    soweit bin ich noch nicht, dass ich als training nen marathon lauf... :wink:
  • Jetzt wo du´s sagst.... aber diese 42 haben mich ganz wuschig gemacht :D

    Wer knappe 3km schwimmt, dem trau ich auch nen Marathon als Training zu. :bindafür:

    salute
    "Ja, ein unverwundbares, unbegrabbares ist an mir, ein felsensprengendes: das heißt mein Wille"
      Nietzsche
  • MO: rumpf und 2,4km schwimmen
    DI: 5x200 mit ein- und auslaufen... ich hatte wohl zu viel in der sonne gelegen und mit ging's etwas scheiße
    MI: 43,98km mit dem mtb incl 5 bergen und anschließenden 5 bergläufen
    DO: 16,58km in lockeren 1:22'22'' gelaufen
    FR: 2,6km geschwommen
    SA: fall ich nach 15,28km mit 5 bergen fast vom rad, habe kopfschmerzen und es dreht sich etwas... also nix mit hartem koppeltraining!
    SO: RUHE! ich fühl mich immernoch etwas komisch, sollte mal was essen!

  • SA: fall ich nach 15,28km mit 5 bergen fast vom rad, habe kopfschmerzen und es dreht sich etwas... also nix mit hartem koppeltraining!
    check ich nich?!? Wie kriegst du auf 15,28km 5 Berge? Reicht doch max. für einen, bzw. für 2-3 Hügel oder halt ein paar Wellen?
    (Berg, Hügel usw. teile ich über die hm ein, daher hats in deiner Gegend glaube ich gar keine :D )

    Grüße
    Killa
    Beer. Bikes. Boobs. Burritos.
  • ok, is dann wohl eher welle bzw hügel. wobei die welle ordentlich steigung hat(ca 50-70m tiefgaragenzufahrt) & der hügel is der teufelsberg im grunewald.
    berge gibt es bei mir in der umgebung nicht... also entweder kette rechts oder tiefgaragen und grunewald
  • MO: 2,7km schwimmen
    DI: meine 8,53km laufstrecke gespickt mit 2 athletik einlagen & 5 zusätzlichen bersprints; abends dann nochmal was für die rumpfstabilität
    MI: 43,81km mit dem mtb und mir steckte das training vom vortag noch sowas von in den knochen... auauauauaua
    DO: NIX!!!
    FR: 2,7km schwimmen
    SA: 31,43km mit dem mtb und 10,7km hintendrauf gelaufen
    SO: kann ich jetzt schon sagen - eierschaukeln!!!

    nächste woche hab ich von der uni aus einen kompaktkurs kanu/rudern(von 0800-1600). das ganze soll am freitag mit 'ner 30km tour enden... na da bin ich ja mal gespannt!
  • schade um die tour... bzw. um die tour ohne Dich...
    gute besserung! :bussi:
  • aus dem kanukurs wurde nix - war nach einem tag krank. warum? keine ahnung! bin weder ins wasser geplumst noch übermäßig nass geworden. aber hochtrainierte ausdauersportler haben ja bekanntlich im zeitraum vor wettkämpfen ein anfälliges immunsystem.... :lol: :lol: :lol: :lol:

    hab donnerstag ganz leichtes krafttraining gemacht und bin dann freitag 8,53km in 44''07' mit 154er puls gelaufen - meine uhr is aus der reperatur zurück :D
    montag und dienstag war ich dann mit zwei kumpels paddeln

    [attachment=0]kanu.jpeg[/attachment]

    heute dann leichtathletik nachprüfung:
    100m in 12,8s
    1500m in 5:34'8 - das war scheiße
    aber sonst war's ok :D
  • morjen früh jetzt's los in'n schwarzwald :D

    die "vorbereitungen" liefen in den letzten 2 wochen sehr suboptimal: eine woche komplett krank und dann eine woche nur leicht belasten. wirklich knallige sachen konnt ich also dummerweise nicht mehr machen :?
    ich vertrau einfach mal meinen grundlagen und meinem kopf...

    bilderchens etc jibbet dann kommende woche!
  • Na dann viel Erfolg und "Hau Nei"!

    Wo kein Kläger, da kein Richter!

  • tärä - ich lebe noch und hab mir nix gebrochen :tanz: :tanz: :tanz:
    aber unsanft über den lenker bin ich doch mal abgestiegen...
    ein hammer rennen mit starbesetzung, aber orgatechnisch haben die noch ganz schön was zu meistern!
    bericht mit foddos kommt demnächst - ick muss erstma pennen!
  • XTERRA Germany

    das rennen war am samstag. ich reiste bereits mittwoch an, um donnerstag mal die radrunde "abzurollen".
    streckenplan (unter dem link +wettkampfstrecken+ etwas detallierter)
    ich hab dann kurzentschlossen auch des öfteren geschoben, um nicht schon vor dem start regenieren zu müssen... eine hammerstrecke mit krassen abfahrten, die teilweise singletrail charakter haben!!! mein tacho hat mir dann schon verraten, dass es samstag wohl streckenweise mit mehr als 50km/h abgehen wird - uiuiui!!!
    und dann hat ich 'nen plattfuß - besser jetzt, als samstag! nur warum brauch ich 15min für den reifenwechsel?! und warum verhakt sich dann noch die kette am tretlager zwischen kurbel und rahmen?! und warum hängt sich die bremse dann am griff(!) selber aus?! wenn das samstag passiert...
    an einer mit hohem gras bewachsenen, steinigen, löchrigen und schlammigen abfahrt bin ich dann über den lenker. schön langsam in slowmo und glücklicherweise nix passiert!!! ok, stelle ist für samstag gemerkt!
    als ich dann am abend das rad geputzt hatte, fiel mir ein kleiner stein IM hinteren mantel auf. wo war nochmal das loch in dem alten schlauch?! genau an dieser stelle... also mantel runter und schlauch kontrollieren - und siehe da, der neue schlauch war bereits ebenfalls angeritzt... zudem war das profil meines hinterades sowas von weg, dass ich dann kurzentschlossen freitag noch 'nen neuen mantel, schlauch und zauberzeugsschmiermittel zum reifenwechsel gekauft hab. dann war aber alles 'geritzt': rad fertig, startunterlagen etc am mann - es kann losgehen!
    vorher pasta party: wer sich da alles zu mir an den tisch gesetzt hat... aber wohl eher deshalb, weil da noch platz war! bis auf sultan und göhner haben sich da glaub ich alle pros niedergelassen. einige um zu essen, andere um den anderen beim essen die suppe mit ihrem trainingsstand zu versalzen.
    samstag war dann renntag:
    wechselzone einrichten; entscheiden, ob ich kurz oder lang fahr(es gab die tage vorher nachtfrost!!!) - kurz!, ballast abwerfen, fertig! erwärmen und dann gings los: angeblich 14,5°C wassertemperatur - mit neo kein thema! die schwimmstrecke war zu kurz, das hat man sogar vorher schon gesehen. das geprügel im wasser war eträglich. beim wechsel hab ich mir dann so viel zeit gelassen... ich weiß auch nicht, was da mit mir los war...
    dann ging's mit dem rad den berg rauf. ein scheiß langer anstieg... aber die abfahrten haben's dann wieder entschädigt - 57,1km/h spitzengeschwindigkeit! wenn ich da so im nachhinein drüber nachdenke... lieber nicht! an einer stelle ging's aus der abfahrt gleich wieder 'ne rampe hoch. ich wurde im umkehrpunkt richtig in den sattel gedrückt und hatte soviel schwung, dass ich mit kette rechts das ding (100m oder so) hoch bin. auf den abfahrten hab ich auch einige eingesackt bzw bin bei der nächsten rampe an gruppen rangefahren. an einer steilen kurve hat eine frau etwas weit ausgeholt und zu stark gebremst, dass ich und der hinter mir an ihr vorbei sind..... "oooouuuuuhhhhhh maaaaannn, muss denn das sein!?!?!?!?!?!" ...... ups! aber es ist nunmal ein rennen!?!
    dann durften wir das rad die treppen zu 'ner skisprungschanze hochtragen - mal was anderes...
    nach dem nächsten langen anstieg ging's dann meine erprobte sturzstelle runter. und als ob einmal nicht reicht, steig ich ein zweites mal über den lenker. nur diesmal etwas unsanfter. handschuh zerissen, knie aufgeschlagen - es guckt kein knochen irgendwo raus und alles ist noch beweglich, also weiter! die erste radrunde war dann auch so gut wie zu ende. das blut, was mein bein bis zum schuh runterlief fing an, mich etwas zu irritieren. auf der zweiten runde beim aufstieg hatte ich dann zuviel zeit zum nachdenken und die folgenden abfahrten waren eine schleichfahrt verglichen mit der ersten runde. wo ich in der ersten runde noch kette rechts und druck hatte, drückte ich nun die bremse... platzierung war somit essig, finishen ist alles!
    naja, die zweite runde verlief dann zwar sturzfrei, aber krämpfe kündigten sich beim schieben an - wie soll das bloß nach dem wechsel werden!??!?
    ich bin streckenweise noch mit dem einzigen lokalen starter gefahren und der meinte, ich soll froh sein, dass mein schlüsselbein nicht gebrochen ist - fahre nie schneller als dein schutzengel fliegen kann!!!! DANKE!!!!
    den netten burschen hab ich dann auch auf der laufstrecke wieder getroffen und wir sind die zusammen durch. der hat mich ganz schön gepusht! ich hatte öfters krampfansätze und einmal einen richtigen krampf oberschenkel... ich glaub alleine wäre ich da ewig unterwegs gewesen!!!

    S 00:23:20 (59) R 02:45:42 (111) L 01:00:17 (97) G 04:09:20
    AK 5 von 5
    G 105 von 140

    fazit: eine hammerrennen, vor allem die radstrecke! 'ne menge anspruchsvoller singletrailpassagen (laut etwas erfahreneren fahrern!!!). die laufstrecke war etwas eintönig - berg konstant rauf und dann wieder runter. schwimmen... nass!
    organisation etc - einiges zu verbessern! keine mail beantwortung; chaos in der wechselzone, was zu lasten der 'light' starter ging (die durften dann beim wechsel zwischen den sich vorbereitenden 'heavy' athleten nach ihren sachen suchen); in dem ort war quasi 0 anküdigung oder hinweise auf den wettkampf, der ein internationales rennen mit wm(maui, hawai) qualifikation ist; das angeblich enorm sporteventerfahrene moderatorenteam war schlecht: keine namenskenntnis, unorganisiert, teilweise abwesend und einfach nur durch den wind; die party danach... da konnte man nochmal für teuronen was zu essen kaufen, während die leute auf's treppchen gerufen wurden - fertig!
    startgeld: 50,- statt 79,- wären angemessener! die sporttasche, badekappe und t-shirt sind ja auch nicht handgefertigt.
    nochmal xterra???? mal sehn, auf keinen fall mehr im schwarzwald! dieser wk rechtfertigt die weite anreise nicht. das ganze gibt's auch in thüringen und sachsen/bayern. wenn nochmal, dann dort!
    nochmal crosstriathlon???? auf jeden fall!!!!!!

    bilder und videos gibt es demnächst!!!!!!!!!

    und nu is erstmal ruhe für dieses jahr :D
    akku aufladen!
  • [attachment=1]mtb.jpg[/attachment]

    [attachment=0]lauf.jpg[/attachment]
  • fast 60 km/h??? cool... 8terbahn vom feinsten... :mrgreen: Die Bilder hätten ruhig größer sein können...:bindafür:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • videos, videos!
    und olé olé, herzlichen glückwunsch!!! :musik:
  • die bilder gehen ungekauft nicht größer.... :(
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.